Batterie

Profi Batterie-Tester

Leistungszustand der Batterie wird professionell überprüft

schnell und güstig

Exakte elektronische Vermessung

übersichtliches Prüfprotokoll über die Kaltstartleistung der Batterie

Fragen und Antworten zur Batterie

Bei Problemen mit der Autobatterie sind nicht zwangsläufig Prüfung oder sogar Ersatz notwendig. Eventuell hat sich die Batterie schlicht und einfach entladen. Laufen über längere Zeit Licht, Radio, Klimaanlage oder Heizung kann sich das negativ auf den Ladezustand auswirken. Das bedeutet jedoch keinesfalls, dass die Batterie beschädigt ist. Besorgen Sie sich eine Starthilfe per Ladekabel über ein zweites Fahrzeug. Nach erfolgreichem Start des Motors ist die Batterie schon bald wieder geladen.

Warnung: Leere Batterie verursacht Autopannen

Besonders im Winter verursachen beschädigte oder alte Batterien einen Großteil der Autopannen auf deutschen Straßen. Messen Sie Ihre Batterie deshalb vorsorglich, um Pannen zu vermeiden.

Eine Autobatterie altert. Außerdem verliert die Batterie durch Tiefenentladungen im Laufe der Zeit an Kapazität. Ab einem bestimmten Alterungspunkt ist die Energie der Batterie nicht mehr ausreichend vorhanden, um das Fahrzeug starten zu können. Weil die Kapazität einer Autobatterie bei Minusgraden zusätzlich verringert wird, wird die Batterie häufig im Winter gewechselt.

Im Handel existieren einige preiswerte Prüfgeräte zum Testen der Autobatterie. Diese Testgeräte werden per Kabel an Pluspol und Minuspol der Autobatterie angebracht. Leider sind die Ergebnisse der Testgeräte oft nicht sehr genau und geben keine wirkliche Gewissheit über den Zustand der Autobatterie. Um herauszufinden, ob die Batterie die notwendige Energie zum Betrieb Ihres Fahrzeugs aufbringen kann, ist eine Hochstromprüfung per Multimeter notwendig.